Aktuelle und abgeschlossene Projekte

Nur dank Ihrer Unterstützung sind diese Projekte überhaupt möglich und nur so konnten in den vergangenen Jahren viele sinnvolle und und wichtige Projekte realisiert werden.

Wählen Sie ein Projekt um mehr darüber zu erfahren.

Aktuelles Projekt
2021
Demenzgarten: Bewegung und Aktivierung der Sinne

Damit die Bewohnerinnen Wetter und Tiere möglichst uneingeschränkt wahrnehmen können, besteht der grosse Wunsch nach einem verglasten Wintergarten. Mit Ihrer Unterstützung kann dieser Zukunftswunsch Realität werden!

2020
Erweiterung Mutter Kind Abteilung

Eine Depression nach der Geburt kann jede Frau treffen. Das Raumangebot der Mutter Kind Abteilung war oft überlastet. Der bauliche Erweiterung wurde durch die Stiftung mit einem Beitrag von rund 200'000 Franken unterstützt.

2020
Der neue Bus fährt von Montag bis Freitag

Aus Kostengründen wurde der Busbetrieb zwischen dem Spital und dem Bahnhof Affoltern eingestellt. Im Herbst 2018 wurde die Beschaffung eines Busses im Stiftungsrat diskutiert und beschlossen. Seit Sommer 2019 fährt der Bus unentgeltlich für alle Benutzer.

2020
Förderung der Sozialarbeit zu Gunsten von Patient*innen

Die Stiftung finanzierte einen Lohnanteil von CHF 19'000.00 an eine Sozialarbeiterin. Diese Unterstützung ist darauf ausgerichtet, Menschen in den Mittelpunkt ihrer gesundheitlichen, individuellen und sozialen Bedürfnisse zu stellen. Die Qualität dieser Dienstleistung kommt ausschliesslich den Patienten und ihren Angehörigen zugute.

2019
Weiterbildung von Betreuerinnen Palliative Care

Fachfrauen und Fachmänner Gesundheit pflegen und betreuen auf der Palliativstation Menschen, die sich in der letzten Lebensphase befinden rund um die Uhr.

Die Betreuung von schwerkranken Patientinnen und Patienten ist physisch und psychisch sehr anspruchsvoll …

2014
Mobile Kühlschränke für Patientenzimmer / Sesselhussen

Die wohnliche Innenausstattung der Zimmer soll zum Wohlbefinden der Patientinnen und Patienten beitragen. Es geht darum, Gefühle der Geborgenheit und Wohlbefinden zu schaffen. Der Neubezug der Sesselhussen in stimmigen Orangetönen trägt zur freundlichen Atmosphäre bei.

2013
Bilder für Patientenzimmer der Palliativstation Oktober 2013

Die wohnliche Innenausstattung der Patientenzimmer wird durch die freundlichen Landschaftsbilder ergänzt. Neben den Bildern können die Zimmer auch nach den persönlichen Bedürfnissen gestaltet werden.

2012
Ruhebänke für die Demenzstation März 2012

Die Ruhebänke laden ein zum Verweilen im Park des Spitalareals.

2010
Garten der Palliativstation

Eine beruhigende, familiäre Atmosphäre hilft, Sorgen zu vergessen und neue Kräfte zu schöpfen. Für Patienten und ihre Angehörigen ist der ruhige Garten ein Ort der Erholung. Beim Umbau wurde auf eine entsprechende Gestaltung geachtet.

2009
Personelle Unterstützung

Im Rahmen der Sparmassnahmen des Kantons musste das Spital (damals «Bezirksspital») zwei Stellen für Assistenzärzte streichen. Damit waren die seit Jahrzehnten beliebten Vertretungen der Hausärzte durch Ärztinnen und Ärzte aus dem Spital nicht mehr möglich.

2009
Baufinanzierung der Palliativstation

Geleisteter Beitrag an die Baufinanzierung vom Juni 2009 bis Ende 2018
Fr. 2'250'000.–

2006
Abschiedszimmer

Im Sommer 2006 konnte das Abschiedszimmer (Zimmer 102 im Akutspital), in dem sich Sterbende in einer wohnlichen Atmosphäre von ihren Angehörigen in Ruhe verabschieden können, dem Betrieb übergeben werden. Die Kosten wurden von der Stiftung übernommen.

Ihre Spende

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einem von Ihnen gewählten Betrag – schnell und unkompliziert.